Wertermittlung

Hand auf‘s Herz: wie viele Immobilien haben Sie in Ihrem Leben schon selbst bewertet und vermarktet? Kennen Sie wirklich den richtigen Marktwert Ihrer Immobilie? Hier kann man gleich sehr viel Geld verlieren oder die Immobilie zu einem unverkäuflichen Ladenhüter machen, weil der Preis nicht marktgerecht ermittelt ist!

Geldhaus

Zur Wertermittlung einer Immobilie finden in Deutschland das Sachwertverfahren, das Ertragswertverfahren sowie das Vergleichswertverfahren Anwendung.

Das Sachwertverfahren stellt darauf ab, die Herstellkosten einer Immobilie zu ermitteln und findet überwiegend Anwendung für die Wertermittlung von eigengenutzten Ein- und Zweifamilienhäusern.
Im Gegensatz hierzu steht das Ertragswertverfahren, das bei überwiegend fremdgenutzten Immobilien wie beispielsweise Mehrfamilienhäusern und vermieteten Eigentumswohnungen angewendet wird, bei denen der Ertragsaspekt der Immobilie im Vordergrund steht.
Das Vergleichswertverfahren wird insbesondere bei Grundstücken und Eigentumswohnungen angewendet. Aufgrund der hohen Zahl vergleichbarer und ähnlicher – idealtypisch identischen – Immobilien wird hier der Wert aus dem Wert aktueller Vergleichsobjekte abgeleitet.

Familie vor Tür

Wir stehen durch fachliche Kompetenz, einer 30-jährigen Berufserfahrung als Immobilienmakler in Bamberg bis in die Region Nürnberg durch den Besuch von ständigen Weiterbildungsmaßnahmen beim BVFI sowie bei der Firma Sprengnetter und der IHK Ihnen zur Verfügung!

Kontaktieren Sie uns unverbindlich um Details und Kosten zu besprechen.

Eine Wertermittlung im Zusammenhang mit der Erteilung eines Verkaufs- oder Vermietungsauftrages ist für Sie, dem Auftraggeber, kostenfrei!